Bild PODS
PODS

Franken Architekten wurde als Generalplaner, gemeinsam mit Serie Architects als Entwurfsarchitekten, für den Bau des Showcase Pavillon der BMW Group im Olympiapark in London beauftragt.
Die BMW Group als offizieller Automobil Partner der olympischen und paralympischen Spiele in London 2012 errichtete den temporären Showroom für die Dauer der Spiele. Der BMW Group Pavillon wurde auf einer Anhöhe über dem Waterworks River aus einer Stahlkonstruktion errichtet. Das innovative Design verwendete Flusswasser als nachhaltige Quelle für die Kühlung des Gebäudes, das gefilterte Wasser wurde als Blickfang in Form eines Wasservorhangs in den Fluss zurückgeführt. Das obere Geschoss besteht aus sieben leichten Pavillonstrukturen, die wie Blätter auf der Wasserfläche des Daches zu schwimmen scheinen. Hier wurden die neusten Innovationen im Fahrzeugbereich, sowie die neuen BMW I-Cars präsentiert. Der Besucherstrom wurde über eine Abfolge von Brücken durch die Pavillon-Landschaft geführt. Im Erdgeschoss gab es den Ausstellungsbereich mit interaktiven Exponaten für die Besucher, die BMW´s Vision von nachhaltigen Innovationen und die Unterstützung des GB-Olympiateams vermittelte.

INFO
Kunde
BMW Group
Standort
London
Projekt-Team
Prof. Bernhard Franken, Frank Brammer, Lars Nixdorff, Pia Goldschalt, Kai Heyd, Sahdia Kaster, Cathrin Loose, Simone Nauroth, Sebastian Stehl
Partner
AKT II, Atelier Ten, Fountains Direct Limited, Mutabor Design GmbH, TLD Planungsgruppe GmbH
Status
Fertiggestellt 2012